banner
Home > Schule > aus den Klassen > Klasse P3a

Klasse P3a

Wir über uns:

Schülerarbeiten:

Klassenprojekte und Klassenausflüge:

Nachtgestalten an der  EXIN-Förderschule 12.11.2018

A
m 08.11.18 ging es in der  EXIN- Förderschule alles andere als ruhig zu: Die Klassen P2, P3A und P5 übernachteten in der Schule!
Nach dem Unterricht ging es erstmal auf den neuen Spielplatz am Festplatz. Ob auf dem Piratenschiff, der Kletterwand, den Schaukeln oder auf dem Fitnessparcours–alle Kinder tobten sich mächtig aus und erkundeten das neue Spielparadies.
Der Weg zurück zur Schule erschien lang, aber die am Morgen vorbereitete Pizza wollten wir dann auch nicht allzu lange warten lassen. So erreichten wir die Schule zügig und konnten unser Abendessen genießen. Gut gestärkt und schon ganz schön erschöpft wurden die Nachtlager vorbereitet. Für einige der Schüler und Schülerinnen sollte dies die erste Nacht von zu Hause weg sein. Dank der Lieblingskuscheltiere haben alle die Übernachtung gut gemeistert.

   



Gemeinsamer Crosslauf mit der Lindengrundschule  25.09.2018

Strahlend hell schien die Sonne am Morgen des 25.09.2018 über Zehdenick. Es war spürbar kalt und so machte es den Läufern der P 3a und der P 5 Freude sich für den anstehenden Crosslauf zu erwärmen. Mit vollem Eifer starteten sie und errangen tolle Plätze. Die P 5 lief gemeinsam mit den 4. Klassen unserer Kooperationsschule und die P 3a trat gemeinsam mit den 3. Klassen an. Am Rand der Laufstrecke standen zahlreiche Zuschauer und feuerten die Läufer lautstark an.

Bei den Jungen der P 5 erzielte Maximilian den ersten Platz, Felix den zweiten und Steven den dritten. Bei den Mädchen rannte  Marie (P1) als Erste ins Ziel, gefolgt von Larissa auf dem zweiten und Anna-Lena auf dem dritten Platz.

In der P 3a errang Janneck für die Jungen den ersten Platz. Danny erzielte den zweiten und Meaddox (P1) den dritten Platz.

Bei den Mädchen siegte Lea, dicht gefolgt von Svenja und Sara jeweils auf dem zweiten und dritten Platz.

Wir gratulieren allen Teilnehmern für ihren Sportsgeist. Ihr habt euer Bestes gegeben!

Unser Dank gilt dem Organisationsteam des Crosslaufes. Vielen Dank, dass wir wieder dabei sein durften!