banner
Home > Schule > aus den Klassen > Klasse P2

Klasse P2

Wir über uns:

Wir sind die Klasse P2.
Wir sind sechs Jungen und ein Mädchen.
Wir heißen Colin, Diana, Taylor, Ossy, Willi, Leeland und Sebastian.


Hier sieht man uns während einer Pause.




Schülerarbeiten:


Im Sachunterricht hatten wir das Thema Haustiere. Wir haben uns vor allem mit Katzen und Hunden beschäftigt.
Wir haben über die Lebensweise, die Pflege und das Verhalten der Tiere gesprochen. Außerdem wissen wir jetzt, was man beachten muss, wenn man ein Tier haben möchte und welche Verantwortung man hat. Wir kennen auch viele verschiedene Hunderassen. Wir haben uns Katzenmasken gebastelt und einen Stoffhund genäht.

 


Klassenprojekte und Klassenausflüge:



Tanz und Spiel zur Faschingszeit 12.11.2018

U
nsere Klasse hat auch in diesem Jahr an dem tollen Faschingsfest der Schule teilgenommen. Es war ein schöner Tag mit vielen lustigen Stationen, Tänzen und Spielen. Wir waren toll verkleidet.




Nachtgestalten an der  EXIN-Förderschule 12.11.2018

Am 08.11.18 ging es in der  EXIN- Förderschule alles andere als ruhig zu: Die Klassen P2, P3A und P5 übernachteten in der Schule!
Nach dem Unterricht ging es erstmal auf den neuen Spielplatz am Festplatz. Ob auf dem Piratenschiff, der Kletterwand, den Schaukeln oder auf dem Fitnessparcours–alle Kinder tobten sich mächtig aus und erkundeten das neue Spielparadies.
Der Weg zurück zur Schule erschien lang, aber die am Morgen vorbereitete Pizza wollten wir dann auch nicht allzu lange warten lassen. So erreichten wir die Schule zügig und konnten unser Abendessen genießen. Gut gestärkt und schon ganz schön erschöpft wurden die Nachtlager vorbereitet. Für einige der Schüler und Schülerinnen sollte dies die erste Nacht von zu Hause weg sein. Dank der Lieblingskuscheltiere haben alle die Übernachtung gut gemeistert.


Die Klasse P2 besucht Karl´s Erdbeerhof. 10.10.2018

U
nser Wandertag am 10.10. 2018 ging zu Karl’s Erdbeerhof nach Elstal. Dort angekommen haben wir den Erlebnishof genau unter die Lupe genommen und alle Angebote ausprobiert. So haben wir ein kleines Rennen auf der Kartoffelrutsche durchgeführt, wir haben ein riesiges Hüpfkissen erklommen und im Irrgarten den richtigen Weg gesucht. Nicht zu vergessen die riesige Schaukel und die Rutsche, zu der man erst klettern musste.

Natürlich haben wir nicht nur gespielt, sondern auch interessante Sachen gelernt. Im Bienenhaus ging es um die wichtigen Befruchter der Erdbeerblüten. Später haben wir gesehen, wie man Erdbeermarmelade und Bonbons herstellt.

Leider war die Zeit sehr schnell um und wir mussten viel zu früh wieder zurück zur Schule.