banner


Schülerbetriebspraktikum  der  Werkstufenschüler

 

Die Werkstufenschüler  Sabrina,  Åsa, Malte, Melissa und Fabian absolvierten  vom 3. März bis 21. März 2014 das Schülerbetriebspraktikum in der Havelwerkstatt. In der Werkstatt gibt es verschiedene Arbeitsbereiche. Malte, Sabrina und Åsa waren in der Industriemontage. Hier haben wir Teile, wie Winkelbuchsen und Fakrastecker für die Autoindustrie und Lichtleiter für Waschmaschinen montiert. Die Teile sind sehr  klein,

so dass wir Fingerspitzengefühl dafür brauchten.

Melissa und Fabian waren in dem Arbeitsbereich Gala, der Garten- und Landschaftspflege eingesetzt. Als wir in den Arbeitsbereich kamen, waren die

Gewächshäuser noch richtig leer.

Am 1. Arbeitstag haben wir Tomaten der Sorte Harzfeuer getopft und ganz kleine Pflanzen, wie Porree und verschiedene Blumen pikiert. Nach und nach wurde das Gewächshaus voller.

Für den Verkaufswagen mussten Stiefmütterchen aus dem Boden genommen werden. Ein Gewächshaus wurde für Gurken und Tomaten vorbereitet. Da die Gurken und Tomaten in Bio – Qualität  den Zehdenickern angeboten werden, wurde der Pferdemist vom Pferdehof Liebenberg verwendet und ein Damm aufgeschippt.

Die drei Wochen vergingen viel zu schnell.

 

                                                                                                

 


 

Eure Schüler der O/W